top of page

Cristal Kräuter & Gewürze :

Spenden/Trinkgelder

von unseren Kunden

leiten wir direkt weiter an:


Teeküche Klassenzimmer Grundschule Pfingstweide


Wir unterstützen in der Grundschule Pfingstweide/Ludwigshafen eine Teeküche im Klassenzimmer seit 2016:

Lehrerin Jenny Hammer betreut Schüler & Schülerinnen der 3. Klasse bis 4. Klasse. Viel zu oft wird werden Kinder ohne

Pausenbrote und Getränke zur Schule geschickt. Das ist sehr traurig, den oft ist das nur das kleinere Übel. Die Schicksale

Ihrer Kinder bleiben Ihr nicht verborgen und Jenny nimmt sich Ihrer an. An dieser Stelle unsere Hochachtung, den das ist

mehr als nur zur Arbeit gehen, sondern eine Lebensaufgabe. Den Kindern in den Stunden die Sie zusammen verbringen

ein "kleines &sicheres Zuhause zu geben, Anteil zu nehmen, sich zu kümmern, Grenzen setzen, Lernen fürs Leben.

Das unterstützen wir gerne. Die Teeküche im Klassenzimmer vermittelt ein Raum wie zuhause mit Rückzugs

Die Kinder lernen Ihren Tee selbst zuzubereiten, auf die Wünsche der Mitschüler einzugehen &und natürlich auch die Teeküche sauber zu halten.

Das Angebot wird von den Kindern sehr gern angenommen und wir haben ganz reizende Briefe und Dankeschön Karten erhalten.

Die Geldspenden werden für Bastelarbeiten, fehlende Hefte oder Arbeitsmaterial verwendet. Zusätzlich spenden und finanzieren wir die Teeküche regelmäßig mit vielen leckeren Tees für die Kinder..Text zum Bearbeiten anklicken. Dieser Baustein eignet sich gut zum Hervorheben bestimmter Aspekte oder Besonderheiten Ihres Unternehmens. Dabei kann es sich z. B. um ein zentrales Produkt, ein Bild der gesamten Belegschaft oder Ihrer Geschäftsräume handeln. Doppelt auf das Bild klicken, um es anzupassen.

 

Tierhilfe Privat Gran Canaria Francisca Sanchez Perez

Seit 2022 unterstützen wir außerdem in Cran Canaria Privatpersonen, die sich liebevoll um kleinere

Katzen-Kolonienin der freien Wildbahn kümmern.

Sie versorgen jeden Tag die Katzen mit Futter und Wasser, bringen junge Katzen zur Kastration und versorgen Sie mit Medikamenten wenn die Tiere krank sind.  Wir waren direkt vorort und kennen persönlich die Betreuer der Katzen-Kolonie. Die Katzen leben frei auf den felsigen Brachfeldern und schlafen

in Büschen und Sträuchern. Die Katzen-Kolonien sind in der Stadtverwaltung registriert mit der betreuenden Person. Der dortige Tierschutz unterstützt die Kastrationen, aber das Futter wird von

der betreuenden Person eigens privat bezahlt. 

Dieses Engagement unterstützen wir gerne, vor allem ist es schön, das die Katzen selbst bestimmt und frei ein schönes Leben in freier Natur haben.

bottom of page